Kategorien

    Suche

    Willkommen zurück!

    E-Mail-Adresse:
    Passwort:
    Passwort vergessen?

    VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN

    1. Allgemeines:

    Die nachstehende Bedingungen gelten als vereinbarter Vertragsbestandteil für alle unsere Lieferungen und Leistungen. Abweichungen hiervon sind nur verbindlich, wenn wir sie schriftlich anerkannt haben. Diese AGB gelten ausschließlich, abweichende Bedingungen erkennt die Weinwurm GmbH nicht an und widerspricht diesen hiermit. Ist der Besteller Unternehmer mit entgegenstehenden oder von diesen AGB abweichenden Bedingungen, so erkennt die Weinwurm GmbH diese Bedingungen nicht an und widerspricht diesen hiermit, es sei denn, es wurde schriftlich der Geltung zugestimmt.

     

    2. Angebot:

    Die im Onlineshop ausgestellten Produkte stellen noch kein Angebot dar. Der Besteller gibt seinerseits ein Vertragsangebot durch seine Bestellung ab.

    Die Annahme der Bestellung erfolgt per E-Mail oder durch Zusendung.

    Bestellungen werden innerhalb einer angemessenen und üblichen Bearbeitungs- und Überlegungszeit, in der Lagerbestand und Bonität geprüft werden können, angenommen oder abgelehnt.

    Die Zugangsbestätigung selbst stellt noch keine Annahme des Angebotes dar.

    Kostenvoranschläge werden von uns ohne Gewähr gegeben und sind unverbindlich.

     

    3. Preise:

    Die angegebenen Preise verstehen sich in EUR und exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    Alle Preise verstehen sich freibleibend.

    Bei einem Nettofakturenwert unter Euro 50,- wird ein Verpackungs- und Frachtkostenanteil in Höhe von € 15,00  verrechnet.

    Bei Endverbrauchern wird im Warenkorb der Endbetrag der Bestellung inklusive Umsatzsteuer und sonstiger Zuschläge ausgewiesen.

    Bis zum Tag der Lieferung behält sich die Weinwurm GmbH Preisänderungen vor.

     

    4. Liefer-/Leistungsfristen:

    Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, es sei denn, der Liefertermin wurde ausnahmsweise verbindlich zugesagt.

     

    Ist die Nichteinhaltung bzw. Verzögerung einer vereinbarten Lieferfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, Feuer, unvorhergesehene Hindernisse oder sonstige von der Weinwurm GmbH nicht zu vertretende Umstände zurück zu führen, wird die Lieferfrist für die Dauer dieser Ereignisse verlängert.

    Die Weinwurm GmbH ist zur Teillieferung berechtigt, falls ein Teil der bestellten Ware vorübergehend nicht lieferbar ist.

    So lange der Besteller mit einer Verbindlichkeit im Rückstand ist, ruht die Lieferpflicht der Weinwurm GmbH.

    Gerät der Besteller in Annahmeverzug, kann die Weinwurm GmbH den Ersatz der hierdurch entstandenen Schäden geltend machen, wobei dem Besteller der Nachweis eines geringeren Schadens vorbehalten bleibt.

     

    5. Gewährleistung:

    Wir anerkennen nur Mängelrügen, die nach Ablieferung/Erbringung der Leistung innerhalb von 8 Tagen erhoben und spätestens 14 Tagen schriftlich angezeigt wurden.

    Der Besteller hat Mängel des Produktes so genau wie möglich zu bezeichnen und das Produkt zurück zu senden. Der zurück gesendeten Ware ist eine Kopie der Kaufrechnung bzw. des Lieferscheines beizufügen.

    Die Behebung der Mängel erfolgt primär durch Austausch, wobei es der Weinwurm GmbH frei steht, die fehlerhaften Teile zum berechneten Wert zurück zu nehmen.

    Vom Auftraggeber in Nutzung genommene, nachgearbeitete oder geänderte Teile werden weder zurückgenommen noch ersetzt.

    Nicht von der Gewährleistung umfasst sind Mängel und Schäden die im ursächlichen Zusammenhang damit stehen, dass der Besteller die Vorschriften über Instandsetzung, Einsatz und Einsatzbedingungen nicht eingehalten hat, es sei denn, dass diese Mängel nicht ursächlich für den gerügten Mangel sind.

     

    6. Schadenersatz:

    Die Haftung der Weinwurm GmbH für vertragliche Pflichtverletzungen, sowie Haftungen aus Delikt wird auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

    Weiters wird die Haftung für Sachschäden im Sinne des Produkthaftungsgesetzes, die der Auftraggeber als Unternehmer erleidet, ausgeschlossen.

    Die Haftung der Weinwurm für Folgeschäden und mittelbare Kosten aus leichtem Verschulden wird ausgeschlossen.

     

    7. Zahlung und Eigentumsvorbehalt:

    Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, ab dem Fälligkeitstag Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem aktuell verlautbarten Basiszinssatz (gemäß 1. Euro-JuBeG BGBI. I Nr. 125/1998), der an die Stelle des Diskontsatzes der Österreichischen Nationalbank tritt, zu berechnen.

    Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

    Bei Weiterveräußerung gilt die Kaufpreisforderung ohne besondere Vereinbarung als an uns abgetreten.

     

    8. Gegenansprüche:

    Eine Aufrechnung durch den Auftraggeber ist nur zulässig, wenn die Gegenforderung fällig und von uns nicht bestritten ist oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt.

     

    9. Insolvenz:

    Wird eine wesentliche Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Auftraggebers festgestellt oder nachträglich bekannt, sind wir berechtigt, die weitere Ausführung unserer Lieferungen/Leistungen von der Bestellung geeigneter Sicherheiten abhängig zu machen.

     

    10. Datenschutz:

    Wir weisen darauf hin, dass Kundendaten zum Zweck der Auftragsbearbeitung, der Buchhaltung und der Kundenbetreuung EDV-mäßig gespeichert und verarbeitet werden.

    Das Unternehmen Weinwurm GmbH verpflichtet sich, diese Daten nach den Richtlinien des Datenschutzgesetzes zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.

    Der Kunde ist berechtigt, jederzeit die Weitergabe der Daten zu untersagen.

     

    11. Druckaufträge:

    Bei Druckaufträgen sind Über- und Unterlieferungen bis zu 10 % gestattet und werden zum vereinbarten Stückpreis verrechnet. Druckvorlage ist der vom Auftraggeber geprüfte Korrekturabzug.

     

    12. Erfüllungsort und anwendbares Recht:

    Erfüllungsort ist für beide Teile Wien. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Die Geltung des internationalen einheitlichen Warenkaufrechtes des Uncitral-Abkommens ist ausgenommen.

     

    13. Salvatorische Klausel:

    Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

    Zurück

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leer.

    Bestseller